Mysmilies.net die Smilies Datenbank

Script oder Datei finden :

 
-Startseite
-Newsarchiv
-Newsletter
-Mein Dreamcodes
-Scripte
-eBooks
-Online Speicher
-Datenbanken
-Webseiten
-Trickfilm
-Web Grafiken
-Bildbearbeiter
-Browser
-EMail Software
-Ftp Clienten
-Betriebssysteme
-Texteditoren
-Wampserver
-Office Pakete
-Antivirus
-System Cleaner
-Recovery Tools
-Php Schnipsel
-Ajax Schnipsel
-VB Schnipsel
-Tutorials
-Workshops
-Webkatalog
-Leserforum
-Erweiterte Suche
-Sitemap
-Impressum
-neuste Downloads

1. Selfphp (852)
2. Xampp OS X (697)
3. Xampp Linux (717)
4. Xampp Windows (720)

-neuste Tutorials

1. Gratis USA Nummer (8257)
2. RAID (7786)
3. Text auf Grafik (8093)
4. String verschlüsseln (8081)


Tutorials Arbeitsvertrag

 

Arbeitsvertrag

Arbeitsvertrag für Angestellte

Arbeitsvertrag

Zwischen

Firma Hans
Musterstraße 1
90210 Irgendwo

(nachfolgend Arbeitgeber genannt)

und

Heribert Franz
Heckmeckgasse 34
90211 Irgendwo

(nachfolgend Arbeitnehmer genannt)

wird folgender Anstellungsvertrag geschlossen:

§ 1 Beginn des Dienstverhältnisses

Das Dienstverhältnis beginnt am.. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. . .Der erste Monat des Dienstverhältnisses gilt als Probezeit vereinbart.

§ 2 Ende des Dienstverhältnisses:

.. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. . .

(Auszufüllen nur bei befristeten Dienstverhältnissen)

§ 3 Vorgesehene Verwendung:
(Tätigkeitsbeschreibung).. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .

Die vorübergehende Zuweisung anderer Angestelltentätigkeiten bleibt dem Arbeitgeber vorbehalten.

§ 4 Arbeitsort:

.. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. ..

(Allenfalls Hinweis auf wechselnde Arbeits- bzw. Einsatzorte)

Eine Versetzung des Arbeitnehmers in eine andere Betriebsstätte bleibt dem Arbeitgeber vorbehalten.

§ 5 Konkurrenzverbot

Während aufrechtem Arbeitsverhältnis ist dem Arbeitnehmer jede (selbständige und unselbständige) Erwerbstätigkeit sowie kapitalmäßige Beteiligung im Geschäftszweig des Arbeitgebers ohne dessen vorherige Zustimmung untersagt.
Die Aufnahme einer sonstigen entgeltlichen Nebenbeschäftigung ist dem Arbeitgeber mitzuteilen.

§ 6 Auf das Arbeitsverhältnis findet der Kollektiv-Vertrag für die Angestellten

.. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. in der jeweils geltenden Fassung Anwendung.

Die derzeit bestehenden Betriebsvereinbarungen sind aus der Anlage ersichtlich.

§ 7 Einstufung nach dem Kollektiv-Vertrag

Beschäftigungs- (Verwendungs-) gruppe:.. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. ..

Berufs- (Verwendungsgruppen-) jahr:.. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. ..

§ 8 Bezüge aus dem Dienstverhältnis

(brutto):.. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. ..

In diesen lfd. Bezügen enthalten sind:

- Grundgehalt: (brutto).. .. .. .. .. .. .. .. ..

- Überstundenentlohnung

Die lfd. Bezüge werden monatlich im nachhinein auf das mitgeteilte Gehaltskonto überwiesen.

Im übrigen (insbesondere für Sonderzahlungen) gelten die Bestimmungen des obgenannten Kollektiv-Vertrages.

Soweit der Kollektiv-Vertrag keine andere Regelung beinhaltet, sind die Ansprüche auf Entgelt oder Auslagenersatz vomArbeitnehmer bei sonstigem Verfall binnen.. .. .. Monaten schriftlich geltend zu machen.

§ 9 Das Ausmaß der täglichen oder wöchentlichen Normalarbeitszeit richtet sich nach den Bestimmungen des Arbeitszeitgesetzes sowie des obgenannten Kollektivvertrages.

Teilzeitbeschäftigung: Das Ausmaß der wöchentlichen Normalarbeitszeit beträgt.. .. .. Stunden.

Der Arbeitnehmer ist verpflichtet, über ausdrückliche Anordnung Mehrarbeit im gesetzlichen bzw. kollektivvertraglichzulässigen Ausmaß zu leisten.

§ 10 Urlaub

Das Ausmaß des jährlichen Erhohlungsurlaubes richtet sich nach den jeweils geltenden Bestimmungen des UrlG.

§ 11 Beendigung des Arbeitsverhältnisses

Kündigung

Hinsichtlich der Kündigung gelten die Bestimmungen, dass eine Kündigung durch den Arbeitgeber jeweils zum 15. oder Letzten eines Monats möglich ist.
Durch den Arbeitnehmer kann das Dienstverhältnis unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von.. .. .. Wochen(Monaten) jeweils zum Letzten eines Monats aufgelöst werden.

Im Falle einer vom Arbeitnehmer verschuldeten fristlosen Entlassung oder eines unbegründeten vorzeitigen Austritts schuldet der Arbeitnehmer dem Arbeitgeber eine sofort fällige Vertragsstrafe im Ausmaß von.. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. . .Bruttomonatsentgelten.

§ 12 Konkurrenzklausel

Für die Dauer von.. .. .. .. Monaten nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses ist es dem Arbeitnehmer untersagt, im Geschäftszweig des Arbeitgebers selbständig oder unselbständig tätig zu werden. Für den Fall einer Übertretung dieser Konkurrenzklausel deren örtlicher Geltungsbereich sich auf.. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. . erstreckt wird eine Vertragsstrafe von.. .. .. .. .. Bruttomonatsentgelten vereinbart.

§ 13 Der Kollektiv-Vertrag in seiner geltenden Fassung, sowie die anwendbaren Betriebsvereinbarungen liegen im Büro.. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. .. zur Einsichtnahme auf.

Ort, Datum

Arbeitnehmer ( gelesen und einverstanden)
Arbeitgeber

 
Seiten : 1
hinzugefügt am : 11.02.2008
Autor : Na
Listings ID : 1556
Status zum lesen : Gast
gelesen : 2038 mal
[Druckansicht] [Lesercharts] [RSS] [zur Übersicht]
 
 

Die Möglichkeit diesen Artikel zu verlinken :

HTML-Code:

Code zum Einbinden in ein Forum:


Hinweis : Das lesen des Artikels Arbeitsvertrag - listings ID: 1556 auf Dreamcodes, sowie Link Verweise auf Internetseiten fremder Anbieter erfolgen auf eigene Gefahr. Dreamcodes haftet nicht für Schäden, die aus der Verwendung des Inhaltes der Artikel erfolgen könnten. Schadenersatzansprüche, aus welchem Rechtsgrund auch immer, sind ausgeschlossen !
-Live Statistik
Datum: 12.11.2019
Uhrzeit: 09:54 Uhr
Online: 5 User
User heute: 3005
User allgem.: 21714780

Eingeloggt als Gast
-Download des Monats
-
-unsere Monats Umfrage
Was ist davon interessanter?

Diverse Wallpaper
Motorrad Wallpaper
HDR Wallpaper
Auto Wallpaper
Personen Wallpaper

-unsere Bestseller